Helios 2x40 Sternfeld Binokular

Modifiziertes Galileisches Optisches Design - 24° Super Weitwinkel

UVP 105 €
incl. Mwst.

Art.-Nr. 30999

Das Helios Sternfeld Binokular ist ein kompaktes Instrument, das auf einem modifizierten optischen System Design nach Galilei basiert und ein sehr nützliches Werkzeug für den Hobbyastronomen darstellt, weil es die Lücke zwischen der Beobachtung mit dem blossen Auge und der traditionellen Beobachtung mit größeren Binokularen schließt. Mit dem 24° großen Gesichtsfeld von 445m auf 1000m Entfernung und der geringen 2-fachen Vergrößerung sammelt es 4-mal soviel Licht wie mit dem bloßen Auge und die Beobachtung gleicht auch mehr der mit dem Auge. Dadurch werden sehr viel mehr Sterne sichtbar, es wirkt wie eine Verstärkung. Insbesondere die Beobachtung unter einem klaren, dunklen Himmel ist sehr lohnenswert. Sterne mit einer Helligkeit von 1-2 Magnituden dunkler werden sichtbar. Ideal für die Beobachtung der Milchstraße, Offenen Sternhaufen und Sternbildern. Das Feld ist groß genug, um die meisten Sternbilder komplett überblicken zu können.

Die Optik ist vollständig Mehrschicht vergütet, die großen Linsendurchmesser der Augenlinsen machen die Beobachtung sehr komfortabel. Beide Okulare können unabhängig voneinander fokussiert werden, das Binokular liefert ein seitenrichtiges und aufrecht stehendes Bild. Das Gehäuse besteht vollständig aus CNC gefrästem Aluminium.

Das Helios Sternfeld Binokular kann aber auch sehr gut als Theater- oder Opernglas verwendet werden. Es wird mit einem kleinen Trageriemen und einem Softcase geliefert.

Lieferumfang:

  • 2x40 Sternfeld Binokular
  • Softcase
  • Trageriemen


!Stromversorgung und Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten!

Allgemein
Versandgewicht
0.238kg
Versandgröße
15x6x5cm
Naturbeobachtung
Typ
Galileisches Fernglas
Vergrößerung
2-fach
Objektivlinsendurchmesser (mm)
40
Fokusiersystem
Helikal Einzelfokussierung
Linsenvergütung
Mehrschichtvergütung
Augenabstand zum Okular (mm)
10.00
Einstellbarer Augenabstand (mm)
56-72
Gesichtsfeld auf 1000m
445
Naheinstellgrenze (m)
2.00